Im Winter 2010 wagte ich eines meiner größten Abenteuer und begab mich auf die Reise nach Peking. Ich flog über Weihnachten und Silvester weg und hatte ein paar unvergessliche Tage im Land des Lächelns. Allerdings war es wirklich bitterkalt, noch nichteinmal Moskau konnte das toppen! Dafür war der Himmel über Peking immer strahlend blau und die Sonne hat den ganzen Tag geschienen. Hier nun ein paar Eindrücke meiner Reise.